Aller Anfang ist schwer...

Die Überschrift meines ersten Blogeintrages lässt sich wohl auf viele Bereiche des Lebens übertragen. 

Nach einer kompletten und eigenständigen Umgestaltung meiner Homepage blieb die Frage lange im Raum einen Blog mit ein zu beziehen. Natürlich auch mit dem wissen, dass heute jeder einen Blog anfangen kann, mit mehr oder weniger interessanten Inhalten... Mein Blog soll aber nicht einfach mit unnützen dingen gefüllt werden.

Wie man schon an dieser Homepage erkennen kann, soll es hier natürlich über die Fotografie gehen. Angefangen bei meinen Erfahrungen die ich bisher sammeln konnte, über das perfekte Foto bis hin zu der wohl wichtigsten Frage eines jeden verliebten Hobbyfotografen in seine Leidenschaft - soll ich mich beruflich Selbstständig machen oder nicht?!? Ich stehe derzeit vor dieser Frage, die einen anfangs zu erschlagen scheint - dieser Schritt stellt eine riesige Herausforderung dar, nicht nur finanziell. 

Ich werde diesen Blog in unregelmäßigen Abständen versuchen bestmöglich zu füllen. Für die ein oder andere Anregung, Kritik oder Hilfestellung wäre ich euch sehr dankbar! :) So kann der Blog und natürlich auch der Reifeprozess meiner Fotos am besten wachsen. Also nutzt gerne die Kommentiermöglichkeit um euch daran zu beteiligen...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ramona (Dienstag, 19 April 2016 02:34)

    Habe deine Bilder gerade einmal durchgeschaut...vor allem die Landschaftsbilder und Naturaufnahmen ( vor allem auch meine Pferde